Yvonne Neubeck-Aslan

Yvonne Neubeck-Aslan

Entstehung des Werkes

Das Bild ist eine Hommage an das Massiv der „Drei Zinnen“ und steht sinnbildlich auch für die Liebe zu den heimatlichen Bergen im “Kanzlersgrund” rund um Oberhof/Thüringen. Das wechselnde Farbenspiel, der Zauber der Winde und die Steinformationen auf dem Weg und vor allem die unglaubliche Schönheit der Schöpfung sind in unterschiedlicher Bildsprache verarbeitet. Ich möchte mit einem farbintensiven Sujet aufgreifen, welchen Einflüssen die Hoch- und Mittelgebirge Europas / Thüringens ausgesetzt sind.
Dieses großformatige Bild, welches in Acrylschichten gearbeitet wurde, zeigt die „Drei Zinnen“ als eine bergsteigerische Herausforderung als auch ein durch Tourismus genutztes und stark beanspruchtes Gebiet. Als eine der bekanntesten, meistfotografierten Bergformationen in Italien bietet es malerisch gesehen eine Bandbreite von Interpretationsmöglichkeiten.
Wir steigen in die unberührte Natur hinauf, seit dies mit unterschiedlichen materiellen Mitteln möglich ist. Die Natur zu erforschen oder sie zu bestaunen, sie zu kartografieren oder sie zu unterwerfen – alles das sind damit verbundene Ziele. Der Mensch nimmt bewusst wie unbewusst Einfluss.
Dieses Bild nutz die Metapher des Flugzeugs, um einerseits das Fortschreiten der technischen Entwicklung in diesem Bezug aufzugreifen als auch deren Bedrohung dadurch darzustellen. Wir verschaffen uns einen Überblick, begreifen Schäden in der Natur und setzen uns für deren Behebung ein. Doch wir sind auch selbst die Erzeuger von Gefahren in der natürlichen Umgebung.
Durch die verschiedenen Punkte und Kreise wird der Mensch symbolisiert. Forschung ist auf dem Weg, verspricht das Flugzeug, schnell und bedacht handeln mit der gebotenen Übersicht, verspricht der Blick von oben. Damit entsteht Dynamik und eine ständige Bewegung im Bild, welche Modernität und Wandel symbolisiert.

künstlerischer Werdegang

  • Studium Krossen/Elster Kunsterziehung 1986-1990
  • Studium Darmstadt “Professionell Malen” 2016-2018
  • Studium Darmstadt “Kunsthistorie” 2018-2020
  • Ausstellungen und Buchpräsentationen in verschiedenen Städten:
    Berlin / Bodoni-Pressesalon Friedrichstraße, Leipzig Buchmesse, Frankreich / Hirson
    Erfurt, Bad Blankenburg, Krossen/Elster, Mühlhausen, Meiningen, Stützerbach Thür., Steinbach-Hallenberg, Frauenwald, Oberschönau, Königsee, Großengottern u.a.
    Galeriearbeit: 2015 bis 2018 in Bad Langensalza
    Umzug der Galerie 2018 nach Königsee/Thüringen unter dem Namen “Kunst in der Fabrik” Yvonne Heil
    Bücher: “Protokoll der Sinne” 2004 Berlin Edition Bodoni, “Istanbul to go” 2012 bei BOD, “Glaubensspektrum” 2017 bei BOD

Acrylhologramm auf Leinwand

neubeck-aslan@web.de

Mühlhausen & Königsee