Roger Ziereisen

roger

Roger Ziereisen

Entstehung des Werkes

Freie abstrahierte Formensprache ohne konkrete Vorlage.

Was inspiriert mich?

Mit meiner künstlerischen Tätigkeit möchte ich Phantasien anregen und Freude bei der Betrachtung meiner Bilder vermitteln. 

Wie gestaltet sich dein kreativer Prozess?

Die Ideen schon vorher komplett im Kopf fertig, bevor ich an die Arbeit gehe. Durch die Spachteltechnik die relativ am Anfang der Entstehung des Kunstwerkes angewendet wird und dann aushärtet, ist in einem ziemlich frühen Stadium schon sehr viel festgelegt.

künstlerischer Werdegang

  • 1961 geboren in Leipzig
  • 1980 – 1983 Studium Dipl. Agraringenieur
  • seit 1983 wohnhaft in Trusetal/Thüringen
  • Mitarbeiter im Städtischen Liegenschaftsamt
  • seit 2002 Malerei als Quereinsteiger
  • 2016, 2017, 2019 Kurse bei Sergej Kasakow
  • 2018 Kurs bei Harald R. Gratz

Wie kam ich zur Kunst?

Als Maler bin ich eher ein Quereinsteiger. 

Spachteltechnik in Öl, Einhaarpinsel und Sprühtechnik

https://rogersgalerie.jimdofree.com/

Trusetal