Lydia Schindler

f

Lydia Schindler

Entstehung des Werkes

Während meiner Ausbildung als Gästeführerin der Stadt Eisenach, erfuhr ich wie tief gläubig der Komponist J.-S. Bach war. Man nennt ihn der fünfte Evangelist. Er schrieb mehr als 1000 Musikstücke und widmete sie dem alleinigen Gott. IHM sei die Ehre – so mit “soli deo gloria” unterschrieb J.-S. Bach jedes Blatt, jedes Musikstück was er uns /durch die Inspiration des Geist Gottes/ hinterlassen hat. Diese schreibende Hand, auch der Kopf in dem die Inspirationen sich durchgedrungen haben, haben mich fasziniert und zur Darstellung inspiriert.

Was inspiriert mich?

Die Musik, die Natur, die griechische Mythologie und die Gedichte meiner Mutter.

Wie gestaltet sich dein kreativer Prozess?

Sehr unterschiedlich, oft wird anders als
gedacht.

künstlerischer Werdegang

  • 1975-1980 Spezialschule für die Schönen Künste in Sofia, Bulgarien
  • 1980-1985 Studium an der Nationalakademie für Bildende Künste in Sofia, Bulgarien
  • Seit 1996 freischaffende Künstlerin in Eisenach, Mitglied im VBK Thüringen,
    Workshops: Lutherhaus & VHS Eisenach
  • 2008-2011 Studium der Fachrichtung Antiquitäten in Darmstadt
  • 2018 Eröffnung der Kunstgalerie LIDIJA & Werkstatt für Gemälderestaurierung

Wie kam ich zur Kunst?

Ich habe schon immer gemalt und bin die
fünfte Künstlerin meiner Familie.

 

Acrylmalerei

www.lydia-schindler-eisenach.de

Eisenach