Clivia Bauer

Hello

Clivia Bauer

Entstehung des Werkes

Seit meiner Studienreise nach Island + Grönland hege ich eine Faszination für die indigene Bevölkerung / Schnappschuss einer Inuitfrau inspirierte zu diesem Portrait / Die verwendetet Acryl-auf-Öl-Technik lässt den Eindruck einer Eisfläche entstehen, in die ein Guckloch gekratzt wurde / Die Frau schaut uns unbefangen und neugierig an; schön, wenn wir alle so wären.

Was inspiriert mich?

Menschen, Musik, Internet, Filme.

Wie gestaltet sich dein kreativer Prozess?

Eine gute Idee entwickelt sich über viele Versuche, Irrtümer, Korrekturen und neue Versuche. Wenn ein Werk fertig ist, weiss ich es, weil es dann – auch auf dem Kopf stehend – “funktioniert”.

künstlerischer Werdegang

  • geboren in Köln
  • 1991 Abschluss Peter-Behrens School of Arts in Düsseldorf
  • 1991 – 2013 Freie Innenarchitektin und Designerin für
    individuelle Gestaltung von Innenräumen
  • seit 2009 Kooperationen mit Künstlern
  • seit 2014 Atelier für Malerei + Objekte in Arnstadt

Wie kam ich zur Kunst?

Gezeichnet habe ich eigentlich schon immer, jedenfalls sobald ich in der
Lage war, einen Stift zu halten. Später kam die Leidenschaft zur Malerei
hinzu, die ich parallel zu meinem Beruf als Architektin weiter
entwickelte. Heute folge ich meiner Berufung und beschäftige mich
ausschließlich mit der Malerei und der Gestaltung von Objekten.

Mischtechnik, Acryl und Öl auf Leinwand

www.clivia-bauer.de

Arnstadt