Lydia Stoppera

Lydia Stoppera 2019_banner

Lydia Stoppera

Entstehung des Werkes

Das Thema “Innere Landschaft” entstand in einem Workshop. Ich habe mit verschieden Materialien experimentiert und die Farben fließen lassen. Dabei wollte ich Fantasielandschaften entstehen lassen.

Was inspiriert mich?

Stimmungen von Naturaufnahmen. Nach einem fertigen Bild suche ich nach einer neuen Umsetzung und Aussagekraft z.B. wie ich ein bestimmtes Gefühl herüberbringen kann.

Wie gestaltet sich dein kreativer Prozess?

Am Anfang skizziere ich mit wenigen Linien meine Idee, dabei entscheide ich mich für eine Technik in der Umsetzung. Anschließend arbeite ich an den Hintergrund. Wichtig ist, das die Stimmung herüberkommt. Erst dann arbeite ich am Motiv

künstlerischer Werdegang

  • seit 1984 intensive Ölmalerei und Pastellmalerei
  • 1987 – 1990 Studium Spielzeugdesign in Sonneberg
  • Seit 2010 Teilnahme an Workshops für Acrylmalerei (Coburger Sommerakademie)
  • Gemeinschaftsausstellungen in Berlin, Coburg
  • 2017 Einzelausstellung in Langewiesen

Wie kam ich zur Kunst?

Ich habe Motive und Gefühle im Kopf und suche nach Möglichkeiten diese auszudrücken. Die verschiedenen Techniken der Malerei ist für mich ein geeignetes Mittel.

 

Mischtechnik Acryl und Tusche

Lydia.stoppera@gmx.de

Sonneberg